PVA Bochingen

Beschreibung

Diese PV-Anlage wird von einem GVS-Mitarbeiter auf den eigenen Dachflächen betrieben. Seit 2006 speist die Anlage die erzeugte Energie mit einem Einspeisetarif in Höhe von 51,8 ct/kWh in das öffentliche Netz. Sie erzeugt ca. doppelt so viel Strom, wie das ganze Haus an elektrischer Energie benötigt. Wenn der EEG-Tarif 2026 ausläuft, kann die Energie direkt verbraucht werden und reduziert damit die Menge des vom Energieversorger zu beziehenden Stroms.

Eckdaten

- Standort: Bochingen (Baden-Württemberg)
- Inbetriebnahme: 2006
- Nennleistung: 10,66 kWp
- Erzeugte Energie p.a.: ca. 9.600 kWh
- Kann Energiebedarf von
   ca. 2 Einfamilienhäusern oder
   ca. 7 Elektrofahrzeugen mit je 10.000 km Laufleistung p.a. oder
   ca. 881 l Heizöl decken
- Anzahl PV-Module: 52 Stück
- Anzahl Wechselrichter: 2 Stück